schriftzug


Im Hinblick auf die kommende Landesligasaison 2008/2009 gibt es beim EVP einige personelle Änderungen zu vermelden. Zum einen wurde beschlossen, die Aufgaben der sportlichen Leitung auf mehrere Schultern zu verteilen, um die Belastung und den Arbeitsaufwand für den Einzelnen zu reduzieren.
Künftig wird ein Gremium gleichberechtigter Mitglieder bestehend aus Stefan Ponitz, Klaus Polster und Richard Hagen, der als offizieller Ansprechpartner fungiert, die sportliche Leitung innehaben. Ähnliches gilt für den Nachwuchsbereich. Hier werden sich Peter Neuß (organisatorischer Bereich) und Andreas Murr (sportlicher Bereich) die Verantwortung teilen.

Eishockey-Landesligist EV Pegnitz und der Bayernligist Höchstadter EC bündeln ihre Kräfte und gehen künftig in Sachen Nachwuchsförderung einen neuen, gemeinsamen Weg. So vereinbarten die beiden fränkischen Nachbarvereine bereits ab der kommenden Saison 2008/2009 eine sehr enge Zusammenarbeit im Nachwuchsbereich.

Nach dem letzten Heimspiel der EVP Ice Dogs gegen Würzburg in der Nürnberger Arena ist die Saison für die Landesliga nun auch offiziell beendet. Der Verband hat nach den letzten Spielen der Gruppe Nord am Wochenende das noch ausstehende Spiel Pegnitz – Amberg wegen „der sportlichen Nichtigkeit und keiner Möglichkeit der Eisbereitstellung“ und da beide Vereine keinen Einfluss auf den Abstieg in dieser Runde haben, gestern endgültig abgesagt. Das Spiel wird mit 1 : 1 Punkten und 0 : 0 Toren in die Tabelle eingehen.

Somit belegen die Ice Dogs mit 15 : 5 Punkten und 74 : 43 Toren den ersten Platz in der Abschlusstabelle der Qualifikationsrunde.

Sonntag, 02.03.08 : Das bereits für den 24.02. geplante Heimspiel der Ice Dogs gegen den ERSC Amberg muss erneut abgesagt werden. In Pegnitz steht kein Eis mehr zur Verfügung (siehe NN-Bericht vom 29.02.08) und das Amberger Stadion ist anderweitig belegt.
Ein neuer Nachholtermin wird hier auf der Homepage bekannt gegeben, sobald dieser feststeht.


Vorbericht der NN vom 29.02.08
Bericht der NN vom 03.03.08

Sonntag, 09.03.08: Die Ice Dogs besiegen in der Nürnberger Arena im Nachholspiel den ESV Würzburg mit 14 : 2.


Bericht der NN vom 10.03.08

Sonntag, 02.03.08 : Das bereits für den 24.02. geplante Heimspiel der Ice Dogs gegen den ERSC Amberg muss erneut abgesagt werden. In Pegnitz steht kein Eis mehr zur Verfügung (siehe NN-Bericht vom 29.02.08) und das Amberger Stadion ist anderweitig belegt.
Ein neuer Nachholtermin wird hier auf der Homepage bekannt gegeben, sobald dieser feststeht.


Vorbericht der NN vom 29.02.08
Bericht der NN vom 03.03.08

Freitag, 29.02.08: Das Spiel gegen den ESV Würzburg konnte wegen Unbespeilbarkeit des Eises nicht angepffifen werden. Details siehe NN-Bericht.


Vorbericht der NN vom 29.02.08
Bericht der NN vom 29.02.08
Zum Seitenanfang