schriftzug


Montag, 01.11.10: Die Ice Dogs gewinnen das Hinspiel des Bayernkrug-Achtelfinals bei der 1b-Vertretung des ERV Schweinfurts mit 3:6 (0:4,2:0,1:2)

Bericht der NN vom 01.11.10
Falsch geplant: Kein Eis im Stadion
Abwärme aus Kühlaggregat bereitet großen Kummer

PEGNITZ  - Mehr denn je hat sich der EVP auf die neue Saison gefreut. Alles sollte besser werden, hat doch die Stadt beim CabrioSol-Neubau auch knapp eine halbe Million Euro in das Umfeld des Eisstadions investiert. Umso größer ist jetzt die Ernüchterung: Einen Tag vor Beginn des Spielbetriebs gleicht die Anlage einer großen Baustelle. Noch schlimmer: Wegen eines Planungsfehlers kann derzeit kein Eis gemacht werden.

Die Verantwortlichen des EVP sind Kummer mit dem Oval gewohnt.
Stadt erhöht die Gebühren im Eisstadion
Freier Lauf wird wegen großer Investitionen teurer

PEGNITZ  - Die Eintrittspreise für das Kunsteisstadion sind neu festgesetzt worden. Wegen der immensen Investitionen hat die Stadt die seit 2001 unveränderten Sätze nach oben korrigiert, um das Defiti im Rahmen zu halten.

Bürgermeister Manfred Thümmler nannte in der Stadtratssitzung am Mittwochabend zwei Gründe:
Freitag, 29.10.10: Das 1. Heimspiel der Ice Dogs gegen den VER Selb 1b wurde verschoben (im Eisstadion is noch kein Spielbetrieb möglich). Nachholtermin ist der 10.12.10 um 19:30 Uhr

*** Spielverlegung ***
Sonntag, 24.10.10: Die Ice Dogs gewinnen ihr 1. Punktspiel auswärts beim ERC Ingolstadt mit 4:9 (0:6,3:1,1:2)

Vorbericht der NN vom 21.10.10
Bericht der NN vom 24.10.10
Samstag, 16.10.10: Die Ice Dogs gewinnen im Rahmen ihres Trainingslagers ein Freundschaftsspiel gegen eine Marienbad-Auswahl mit 3:7 (Torschützen: 2x Polesny, 2x Hagen S., 1x Steffens, 1x Schwindl, 1x Runge)
Sonntag, 10.10.10: Die Ice Dogs unterliegen auswärts beim ESV Waldkirchen mit 3:1 (1:0,0:1,2:0)

Vorbericht der NN vom 09.10.10
Bericht der NN vom 10.10.10
Bei der Berechnung der Dauerkartenpreise ist den Verantwortlichen leider ein Fehler unterlaufen.  Aufgrund der geringeren Anzahl an Hauptrundenspielen können die Preise gegenüber dem Vorjahr gesenkt werden. Vollzahler bezahlen 60 €, ermäßigte Karten kosten 50 € und Junior-Tickets 20 €.

Dauerkarten berechtigen zum freien Eintritt bei den Hauptrunden-Heimspielen der 1. Mannschaft, dem 1. Bayernkrugspiel (Neuregelung) und allen Freundschaftsspielen. Die Karten sind übertragbar.

Kinder unter 6 Jahre haben freien Eintritt. Juniors sind Kinder von 6 bis 15 Jahren. Ermäßigung erhalten Jugendliche von 16 bis 18 Jahre, Schüler, Studenten, Wehrpflichtige / Behinderte / Rentner nur gegen  Vorlage des entsprechenden Ausweises. Für Benefiz- und  Spiele um die bayerische Meisterschaft, bzw. um den 3. Platz, sowie für mögliche weitere Bayernkrugspiele ist gesonderter Eintritt zu entrichten.
Zum Seitenanfang